1. Bitte beschreiben Sie uns kurz Ihr Geschäftsmodell?

BNI® steht für Business Network International und ist eine professionelle Vereinigung regionaler Geschäftsleute, die sich einmal in der Woche zur Frühstückszeit treffen - mit dem klaren Ziel:

Mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen. Teilnehmer am BNI-Marketingprogramm zu sein bedeutet vor allem Unterstützung beim Vermarkten der eigenen Dienstleistung oder der eigenen Produkte zu haben. Dafür bezahlen die UnternehmerInnen weder Gehälter noch Provisionen.


"Wer gibt, gewinnt!" ist die BNI®-Philosophie. Das Ziel von BNI ist es, für das einzelne Mitglied einen Mehrumsatz zu erreichen, den das Mitglied ohne BNI® nicht erreicht hätte. Der Sinn für die Organisation liegt aber auch darin, die Basis für eine neue Art Geschäfte zu legen. Weg von der Ellenbogen-Mentalität, hin zu einem Miteinander und dem Prinzip, sich gegenseitig zu helfen und zu unterstützen. Gemeinsame Kernwerte sind deshalb das Fundament.


2. Was war der Grund für Sie Franchisegeber zu werden?

Vor allem der Reiz, die Herausforderung, mit einem für Deutschland und Österreich kompletten neuen Geschäftsmodell an den Start zu gehen und zu zeigen, es funktioniert auch in unseren beiden Ländern.


3. Wo möchten Sie mit Ihrem Franchise in 5 Jahren stehen?

Über 20.000 UnternehmerInnen in unserem Netzwerk zu haben und diesen konkret und nachhaltig helfen zu können, erfolgreicher zu sein.


4. Wie sieht Ihr ideales Franchisepartner Profil aus? Und ist ein Einstieg haupt-

oder auch nebenberuflich möglich?

Personen, die die Gabe haben, andere Menschen zu inspirieren, die es schaffen Menschen zusammen zu bringen und Teams aufzubauen. Die eine emotionelle Intelligenz besitzen, empathisch sind und nach unserer Wertewelt agieren wollen. Wir suchen Franchisepartner, die sich hauptberuflich auf BNI konzentrieren.


5. Welche Kosten fallen für Franchisepartner an? Und welche Verdienstmöglichkeiten können sich bieten?

Das verhandeln wir mit unseren Franchisepartnern individuell und tragen wir nicht nach außen. Verdienstmöglichkeiten liegen in einem sechsstelligen Euro-Bereich im Jahr.


6. Welche Art von Unterstützung bieten Sie Ihren Franchisepartnern?

  • Funktionierendes Franchise-Konzept, das in weltweit 70 Ländern erprobt istEin starkes Team mit über 70 Partnern im Wirtschaftsraum D-A-CH

  • Begleitung von Anfang an durch Training und Coaching im BNI-System und eine Anleitung Schritt-für-Schritt von Anfang an.

  • Dokumentiertes Know-how und zahlreiche unterstützende Materialien aus über 35 Jahren

  • Webauftritt & Datenbank, die weltweit über 275.000 Unternehmer vernetzt.

  • Backoffice Dienstleistungen

  • PR-Unterstützung

  • Unterstützung im Bereich Buchhaltung & Recht

  • Konferenzen und persönliche Treffen zum Erfahrungsaustausch

  • uvm…


7. Was sind die 3 wichtigsten Merkmale in der Zusammenarbeit mit Ihren Franchisepartnern?

Beziehungspflege, Transparenz und die Verantwortlichkeit, gemeinsam etwas Großes erreichen zu wollen.